Noch einmal: Speicherbesichtigung am Reformationstag!

  • Termin:          Mittwoch, den 31. Oktober 2018 (Reformationstag)
  • Uhrzeit:          11.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr
  • Treffpunkt:   Hafenstraße 4 – Eingang Nordost/Marina Hafenbecken

Aufgrund der großen Nachfrage und sehr erfolgreichen Umsetzung des ersten Besichtigungstermins hat sich die Initiativgruppe dazu entschlossen eine weitere Möglichkeit anzubieten, den Bad Essener Kornspeicher zu besichtigen.

So lädt die „Initiative für den Speichererhalt“ am kommenden Mittwoch, den 31. Oktober 2018 (Reformationstag) von 11 bis ca. 15 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger nochmals herzlichst ein, die beeindruckende 80 Jahre alte Landmarke von innen und den schönen Ausblick in und über das Wittlager Land kennenzulernen.

Die Führungen werden wieder in kleinen Gruppen von max. 15 Personen stattfinden und voraussichtlich ca. 20 Minuten andauern. Aus versicherungstechnischen Gründen haftet jede Besucherin/jeder Besucher bei der Begehung des Speichers für sich selbst. Eine entsprechende Erklärung, die die Initiative vor Ort bereithält, muss vor dem Betreten des Gebäudes unterzeichnet werden. Treffpunkt ist der Eingang an der Nordostseite des Speichers. Da die Zufahrt im Marina-Bereich von der Harpenfelder Brücke aus wegen Bauarbeiten gesperrt sein wird, ist der Zugang zum Speicher derzeit nur fußläufig im Kreuzungsbereich Lerchenstraße/Schulallee möglich.

Die Initiativgruppe empfiehlt festes Schuhwerk sowie das Mitbringen einer Taschenlampe und freut sich über eine rege Teilnahme!